Suche nach:

Events bei Eisen Knorr

07. September 2018
Start ins Berufsleben bei Eisen Knorr

Sieben Auszubildende traten am Montag Ihre Lehrstelle bei der Eisen Knorr AG an. Anita Glas, Felix Grötsch, Idris Mussa, Sophia Neuber, Müslim Özel, Selina Reil und Simon Zwack haben sich für eine Ausbildung zur Kauffrau und zum Kaufmann im Einzelhandel entschieden. Die nächsten drei Jahre werden sie in unterschiedlichen Abteilungen eingesetzt. Danach sind die Chancen für eine Übernahme in ein festes Arbeitsverhältnis bei Knorr hoch. Viele der langjährigen Knorr-Mitarbeiter haben ihre Karriere im Unternehmen als Azubi begonnen. „Die Ausbildung der nächsten Mitarbeiter-Generation hat schon immer zum Erfolg unseres Unternehmens beigetragen und wir sind stolz auf unsere langen Betriebszugehörigkeiten“ betonte Vorstand Günther Kötteritzsch.

Auch die Prokuristen Günter Bauer und Willi Trottmann sowie Personalreferentin Dr. Anna Meindl, Betriebsratsvorsitzender Christian Kunz und Ludwig Kohl (Jugend- und Auszubildendenvertretung) begrüßten die neuen Mitarbeiter und wünschten ihnen viel Erfolg für ihr Berufsleben.


Von links: Selina Reil, Christian Kunz, Dr. Anna Meindl, Sophia Neuber, Ludwig Kohl, Felix Grötsch, Idris Mussa, Simon Zwack, Günter Bauer, Müslim Özel, Günther Kötteritzsch, Willi Trottmann und Anita Glas

27. Februar 2017 Helau im Fach-Zentrum Knorr

Am Rosenmontag machte wie jedes Jahr wieder die Schimmel AG mit ihrem
„stolzen Ross“ Station im Fach-Zentrum Knorr. Nach zähen Verhandlungen
einigten sich die Mafiosi und Vorstand Günter Kötteritzsch (Mitte Bild) auf
den angemessenen Preis von 500,- Euro für den Schimmel. Die Schimmel AG ist
jedes Jahr am Rosenmontag und Faschingsdienstag in verschiedenen
Firmen/Einrichtungen in Weiden und Umgebung unterwegs. Die gesamten
Einnahmen aus den „Pferdeverkäufen“ kommen wie jedes Jahr karitativen
Zwecken zu Gute.

NOFI-LAUF 2016 - Ergebnisse

Erste Reihe von rechts: Herbert Pavlica (26,32), Alexander Lindner (24,06),
Maria Ziegler (33,42), Anja Pavlica (36,32), Markus Forster (29,25),
Ralf Kirchgeßner (27,55)

Zweite Reihe von rechts: Stefan Pollak (33,13), Mario Haberl (29,30),
Ludwig Kohl (25,15), Christian Kunz (31,05), Marco Deubzer (26,28)

Dritte Reihe von rechts. Dirk Kaczmarek (28,51), Johannes Kick (27,19),
Nils Wist (22,23), Willi Trottmann (29,55)

Von 2270 teilnehmen Firmen erreichte das Knorr Team Platz 61.

18. Februar 2016

Unser Erlebnis-Weihnachtsmarkt 2015 hat in der Kategorie
„Baumarkt Deutschland“ den ersten Platz belegt!
Der Preis wird von der Messe „Christmasworld“
in Frankfurt/Main für die kreativste Idee zum Thema
weihnachtliche Präsentation verliehen.

Wir bedanken uns bei allen Kunden und Freunden unseres Hauses,
die für unseren Weihnachtsmarkt abgestimmt haben!!!

08. Februar 2016


Die Schimmel AG und Günther Kötteritzsch (2.v.l.)

Die Schimmel AG hat am Rosenmontag im Fach-Zentrum Knorr
Station gemacht.
Wie jedes Jahr hat die Mafiosi-Bande versucht ihren
„Rasse-Schimmel“ zugunsten sozialer Zwecke
meistbietend an den Mann zu bringen. Die zähen und hartnäckigen
Verhandlungen mit den Präsidenten der Schimmel AG
(Beate Merkel, Rainer Vater und Jürgen Laubert)
führte Günther Kötteritzsch – Vorstand der Eisen Knorr AG.
Nach langem Hin und Her konnten sich beide Parteien auf einen
fairen Preis einigen und das Ross wechselte seinen Besitzer.

NOFI-LAUF 2015 – die „Knorr-Runners“

Vordere Reihe von links: Willi Trottmann (00:36:26), Ralf Kirchgeßner
(00:33:15), Herbert Pavlica (00:34:21), Maria Ziegler (00:40:33)

Hintere Reihe von links: Keno Burmester (00:34:14), Stefan Pollak
(00:34:24), Alexander Lindner (00:29:58), Roland Haid (00:42:08),
Johannes Kick (00:32:38), Nils Wist (00:26:56)

16. Februar 2015

Am Rosenmontag machten die Mafiosi der „Schimmel AG“ wieder traditionell Station im Fach-Zentrum Knorr. Nach langem hin und her konnten sich die Schimmeltreiber und Günther Kötteritzsch – Vorstand der Eisen Knorr AG, auf einen angemessenen Preis einigen. Für 500,- Euro wechselte der Schimmel den Besitzer. Die Schimmeltreiber freuten sich über das so verdiente Geld, das wie jedes Jahr sozialen und karitativen Zwecken zu Gute kommt.

26. Oktober 2014
11. Oberpfälzer Kunsthandwerkermarkt im Fach-Zentrum Knorr

Klicken Sie auf die Bilder, um diese zu vergrössern.

Auch in diesem Jahr fand wieder der Oberpfälzer Kunsthandwerkermarkt im Fach-Zentrum Knorr statt. 40 Hobbykünstler aus der Region waren dabei und boten Ihre selbstgemachten Stücke zum Verkauf an. Wie jedes Jahr war der Kunsthandwerkermarkt wieder ein Publikumsmagnet.

08. Mai 2013

Nofi-Lauf am 08.05.2013 in Weiden

Vorne von rechts: Mario Haberl, Stefan Goller, Christian Basler, Andrea Goller, Willi Trottmann, Ralf Kirchgeßner
Hinten von rechts: Andreas Schimmel, Nils Wist, Stefan Pollak, Herbert Pavlica, Michael Lackner, Thomas Rupprecht

Am Mittwoch, den 08.05.2013 fand der 4. Nordoberpfälzer Firmenlauf statt. Auch 12 Mitarbeiter/-innen der Eisen - Knorr AG waren mit am Start.

25. November 2012
Burg Wächter Brandvorführung

Klicken Sie auf die Bilder, um diese zu vergrössern.

Am Kathrein Sonntag den 25. November, fand auf dem Fach-Zentrum Knorr-Parkplatz Live die Burg Wächter Brandvorführung Feuerschutztresore statt.

19. April 2012
Weber Grillseminiar

Klicken Sie auf die Bilder, um diese zu vergrössern.

Am 19. April fand im Fach-Zentrum Knorr das große Weber Grillseminar statt. 25 Teilnehmer - diesmal eine fast reine Männerrunde - grillten unter Anleitung eines professionellen Grillmeisters der Firma Weber ein 4-gängiges Menü. Das Menü wurde gemeinsam vorbereitet, gegrillt und anschließen in gemütlicher Runde gegessen.
 

20. Februar 2012

Der Neue Tag, 22.02.2012

Mafiosi verscherbelten falschen Gaul
"Schimmel AG" erhielt im Fach-Zentrum Knorr 1500 Euro für guten Zweck

Weiden. Am Rosenmontag machten die Mafiosi der "Schimmel AG" wieder traditionell Station im Fach-Zentrum Knorr. Nach langem hin und her konnten sich die Schimmeltreiber und Günther Kötteritzsch, Vorstand der Eisen Knorr AG, auf einen angemessenen Preis einigen. Für 1.500 Euro wechselte der "echte Lipizzaner-Hengst" den Besitzer. Auf ihn wartet auch schon genügend Arbeit, denn da der Dieselpreis in letzter Zeit so gestiegen ist, wird die Eisen Knorr AG ihre Ware künftig mit Pferd und Kutsche ausliefern. Die Mitglieder der "Schimmel AG", Michael Kick (Schimmel), Hans Schnabel (Schimmel), Rainer Staufer, Jürgen Laubert und Manfred Zeiss (alle drei Schimmeltreiber), freuten sich über das so verdiente Geld, das wie jedes Jahr sozialen und karitativen Zwecken zu Gute kommt.

Quelle: "Der Neue Tag" vom 22. Februar 2012

30. Oktober 2011
Oberpfälzer Kunsthandwerkermarkt

Klicken Sie auf die Bilder, um diese zu vergrössern.

Am 30. Oktober öffnete wieder der Oberpfälzer Kunsthandwerkermarkt im Fach-Zentrum Knorr seine Pforten. Mit über 40 Ausstellern aus der Region war der Kunsthandwerkermarkt so groß wie nie zuvor. Bereits zum 8. Mal veranstaltete die Firma Knorr diesen Kunsthandwerkermarkt, der wieder eine enorme Besucherzahl anlockte.

1.September 2011

In diesem September beginnen sechs junge Menschen ihre Ausbildung. Fünf Azubis treten eine Lehrstelle zur/m Kauffrau-/mann im Einzelhandel an.

Erstmals bildet die Eisen Knorr AG auch eine Fachkraft für Möbel- und Umzugsservice aus. Die Azubis (v. l. Sascha Wilhelm, Diana Franke, Lisa Plauskat, Annalena Süß, Stephanie Kuttich und Patrick Spitzl wurden von Firmeninhaber Dieter Kirchgeßner, Vorstand Günther Kötteritzsch sowie den Prokuristen Michael Söllner, Willi Trottmann und Günter Bauer begrüßt.

07.März 2011 - Eisen Knorr  AG ersteigert Schimmel für 500 Euro

Wie jedes Jahr machte die „Schimmel AG“  am Rosenmontag Halt bei Eisen Knorr. Verhandlungspartner in diesem Jahr war Günther Kötteritzsch – Vorstand der Eisen Knorr AG. Nach zähem Hin und Her konnten die Mafiosi im Nadelstreifenanzug ihren alten Klepper für 500 Euro an die Eisen Knorr AG versteigern. Das so eingenommene Geld kommt wie immer sozialen und karitativen Zwecken zu Gute. 
 

27. März 2011
Ostermarkt

Klicken Sie auf die Bilder, um diese zu vergrössern.

Zum ersten Mal veranstaltete das Fach-Zentrum Knorr in diesem Jahr einen Ostermarkt. Rund 30 Kunsthandwerker boten Ihre selbstgemachten Waren zum Verkauf an. Das Fach-Zentrum Knorr präsentierte sich mit einem Schausonntag, der eine große Zahl von Besuchern anlockte. Vor allem die neu eröffnete Erlebniswelt Garten im 2. Obergeschoss fand regen Zuspruch bei den Gästen.

November/Dezember 2010
Plätzchenbackaktion

Klicken Sie auf die Bilder, um diese zu vergrössern.

Wie in den vergangenen Jahren fand auch in diesem Jahr wieder das begehrte „Plätzchenbacken für Kinder“ im Fach-Zentrum Knorr statt. Insgesamt 120 Kinder - verteilt auf 8 Backtermine - haben so unter fachkundiger Anleitung allerhand Leckereien gezaubert. Zusätzlich zu den Backkursen wurden in diesem Jahr erstmalig auch Baststunden angeboten. Beide Aktionen erfreuten sich regem Zuspruch und werden mit Sicherheit auch im kommenden Jahr wieder stattfinden.

30. und 31. Oktober 2010
Kunsthandwerkermarkt

Klicken Sie auf die Bilder, um diese zu vergrössern.

Am 30. und 31. Oktober 2010 war es wieder soweit, der Oberpfälzer Kunsthandwerkermarkt im Fach-Zentrum Knorr öffnete seine Tore. In diesem Jahr waren 32 Hobbykünstler aus der Region dabei, die am Samstag und Sonntag ihre selbstgemachten Produkte zum Verkauf anboten. Vielen der teilnehmenden Kunsthandwerker konnte bei der Arbeit auch über die Schulter geschaut werden. Bereits zum siebten Mal fand dieser Markt statt und die Besucherzahl war wieder enorm. Am Sonntag sorgte die Damengruppe der Freiwilligen Feuerwehr Irchenrieth mit Kaffee und Kuchen für das leibliche Wohl der Besucher. Auf Grund der wachsenden Beliebtheit dieser Veranstaltung bei Ausstellern und Besuchern, wird es mit Sicherheit im Herbst 2011 wieder einen Oberpfälzer Kunsthandwerkermarkt geben.

10. September 2010
Kinderverkehrstag

Klicken Sie auf die Bilder, um diese zu vergrössern.

Auch 2010 veranstaltete die Eisen Knorr AG wieder den Kinderverkehrstag. Bereits zum 11. Mal drehte sich alles um das Thema „Retten, Helfen und Verkehrssicherheit“. Zahlreiche Verbände und Vereine unterstützten den Kinderverkehrstag. So waren in diesem Jahr mit dabei: Verkehrswacht Weiden, Polizei Weiden, Pfadfinder vom Stamm Thomas Morus, Stadtjugendring Weiden, Technisches Hilfswerk, Bayerisches Rotes Kreuz, Zug- und Begleithundeverein Weiden e.V., Volksbank Nordoberpfalz, Der Neue Tag sowie der Automobilclub Europa. In Verbindung mit dem Kinderverkehrstag fand auch der große Knorr-Flohmarkt statt, wo Groß und Klein nach Herzenslust stöbern, handeln und kaufen konnten.

Wie jedes Jahr wurden die Erlöse der alljährlich stattfindenden Tombola wieder an die teilnehmenden Vereine und Verbände gespendet. Die Erlöse aus der Tombola von 2009 gingen an die Pfadfinder vom Stamm Thomas Morus, das THW, die Feuerwehr, das Bayerische Rote Kreuz, den Zug- und Begleithundeverein sowie an die Verkehrswacht und den Automobilclub Europa.

1.September 2010 – das neue Ausbildungsjahr beginnt!

 

Am 1. September beginnt auch bei der Eisen Knorr AG das neue Ausbildungsjahr. Dieses Mal starten 4 Lehrlinge ihre Ausbildung zur/zum Kauffrau/-mann im Einzelhandel. Patrick Ott, Katharina Knechtel, Andreas Schimmel und Christian Kunz (v. l.) werden ihre 3-jährige Ausbildung in verschiedenen Abteilungen der Fa. Knorr absolvieren. Begrüßt wurden die neuen Lehrlinge von Dieter Kirchgeßner (Firmeninhaber und Aufsichtsratsvorsitzender), Günter Bauer (Ausbildungsleiter/Prokurist Einzelhandel) und Willi Trottmann (Prokurist Großhandel)

08. Juli 2010
Kreisverband Wohneigentum zu Besuch im Fach-Zentrum Knorr

Klicken Sie auf die Bilder, um diese zu vergrössern.

Die Vorstände des Kreisverbandes Wohneigentum (vormals Siedlerbund) des Landkreises Neustadt/WN hielten Ihre zweite Mitgliederversammlung durch Einladung der Geschäftsleitung und des stellv. Bezirks- und Kreisvorsitzender Herr Arthur Weber im Fach-Zentrum Knorr ab. Nach der offiziellen Versammlung konnten sich die Gäste bei einer kleinen Brotzeit stärken. Danach begrüßte Herr Günther Kötteritzsch (Vorstand) und Herr Dieter Kirchgeßner (Vorsitzender des Aufsichtsrates) die Gäste und erläuterten die Firmenphilosophie des Unternehmens.
Im Anschluss hatte die Geschäftsleitung noch zu einer Hausbesichtigung eingeladen.

22. Juni 2010
Malwettbewerb Kinderbürgerfest

Klicken Sie auf die Bilder, um diese zu vergrössern.

Auch in diesem Jahr wurde anlässlich des Weidener Kinderbürgerfestes wieder ein Malwettbewerb veranstaltet. Das Siegerbild ziert das diesjährige Werbeplakat für das Kinderbürgerfest. Seit Jahren sponsort das Fach-Zentrum Knorr gemeinsam mit Oberpfalz TV die Preise für die Gewinner. Von über 120 Einsendungen wurden 20 Bilder prämiert.

Tanja Geld, Agnes Striegan und das HPZ Irchenrieth (Klasse 8b) belegten die ersten drei Plätze und freuten sich über Knorr-Gutscheine im Wert von 100, 75 und 50 Euro.
Die 17. weiteren Preisträger wurden gleichwertig belohnt und erhielten einen Sachpreis aus der Knorr-Spielwarenabteilung.
Die Preise wurden übergeben von Ewald Zenger (Stadtjugendring), Lothar Höher (Geschäftsführer OTV) und Robert Stahl (Sparkasse Oberpfalz Nord).

17. Juni 2010
Weber Grillseminar

Klicken Sie auf die Bilder, um diese zu vergrössern.

Am 17. Juni fand abends im Fach-Zentrum Knorr das große Weber-Grillseminar statt.
26 Teilnehmer ließen sich von zwei Profi-Grillmeistern der Firma Weber verwöhnen.
Die Teilnehmer lernten alle Tricks und Kniffe rund um den richtigen Umgang mit einem Weber-Grill und durften bei der Zubereitung des 3-Gänge-Menüs aktiv mitwirken.
Gegrillt wurden Cheeseburger, Pommes, gefülltes Gemüse, Krustenbraten, Putenbrust und Bananen auf Holzkohle- oder Gasgrill. In gemütlichem Ambiente wurde das zubereitete Menü dann gemeinsam genossen. Ein rundum gelungener Abend im Fach-Zentrum Knorr.

Nofi-Lauf am 12.05.2010 in Weiden

(von oben links): Herbert Pavlica, Gisela Pavlica, Tobias Walberer, Willi Trottmann, Stephanie Seiler, Maria Ziegler, Stefan Pollak, Michael Lackner, Bianca Wörle, David Weathers;
(von unten links): Roland Haid, Christian Basler, Antonio Santoro, Ralf Kirchgeßner, Andrea Oheim, Stefan Goller;

Am Mittwoch, den 12.05.2010 fand der
1. Nordoberpfälzer Firmenlauf statt.
Auch 16 Mitarbeiter/-innen der
Eisen - Knorr AG waren mit am Start.

11. September 2009
Kinderverkehrstag beim Fach-Zentrum Knorr

Klicken Sie auf die Bilder, um diese zu vergrössern.

Zum zehnten Mal fand am Freitag, den 11. September 2009 beim Fach-Zentrum Knorr der Kinderverkehrstag statt. Kinder sind nach wie vor die schwächsten Teilnehmer im Straßenverkehr. Sie auf die Gefahren aufmerksam zu machen, aber auch mit Themen wie Retten und Helfen vertraut zu machen, das waren die Ziele des Kinderverkehrstages.

Zahlreiche Organisationen und Einrichtungen wie das Technische Hilfswerk, das Rote Kreuz, die Feuerwehr oder die Polizei erlaubten auch heuer wieder auf dem Knorr-Parkplatz den Kleinen einen Blick hinter die Kulissen, bzw. in die Einsatzfahrzeuge zu werfen.

Außerdem wartete noch eine gut bestückte Tombola, darauf von den glücklichen Gewinnern leer geräumt zu werden.

04. Mai 2009
Schokoabend im Fach-Zentrum Knorr

Klicken Sie auf die Bilder, um diese zu vergrössern.

Ganz unter dem Motto "Schokolade & Kaffee" stand der Schokoabend
am Montag, den 04. Mai 2009 im Fach-Zentrum Knorr. Dieses besondere Event stand anlässlich der 245 Jahrfeier der Firma Knorr und er wurde mit rund 150 Teilnehmern besucht.

Die Konditorei Krämer hatte in einer Schokowanne mit gefüllter flüssiger Schokolade Pralinen hergestellt.

Das Deko-Geschäft "Der Nussknacker" präsentierte verschiedene Deko-Artikel und aromatische Düfte.

Flüssige Leckereien bietete die Brennerei Schraml aus Erbendorf.

Schokolade ist nicht nur zum Essen da!
Das bewies das Kosmetikstudio Büttner, das mit Schokomasagen und Schminkvorführungen dabei war.

25. + 26 Oktober 2008
Kunsthandwerkermarkt im Fach-Zentrum Knorr

Klicken Sie auf die Bilder, um diese zu vergrössern.

Gut besucht war am Samstag und Sonntag der Oberpfälzer Kunsthandwerkermarkt im Fachzentrum Knorr. Vor allem Familien und Kunstfreunde informierten sich über die Vielfalt der Erzeugnisse von über 30 Kunsthandwerkern aus der Region.

Die Besucher bestaunten Glasbläser, Holz- und Krippenschnitzer, Töpfer- und Keramik- und Klöppelarbeiten sowie Wachsmalereien. Dabei gab es an den Ständen so manche Anregung für Geschenke zu allen Gelegenheiten. Das Gespräch mit den Künstlern führte zu neuen Ideen.

Gefragt waren die Aquarellmalerinnen oder auch die Landrau, die ihre verfeinerten Produkte von Likör über die Marmelade bis zur Zucchini-Paste in kunstvollem Outfit anbot. Mund und Nasen sperrten die Kleinen beiden Scherenschnitten auf Die Naschkatzen belagerten gern den Stand, an dem Pralinen angeboten und Schokolade hergestellt wurde.

Den Herbst symbolisierten Heufiguren, Kunstblumen und Kränze. Krippen, Christbaumkugeln und Krippenfiguren und der Punsch gaben schon Hinweise auf das Weihnachtsfest. Die Ausstellung übers Wochenende war gelungen. Hier gab es regionale Kunst-erzuegnisse, darunter wahren Kleinode fürs Auge zu entdecken. Feine Leckereien verwöhnten den Gaumen. Bei dieser Atmosphäre erwies sich die Idee des Oberpfälzer Kunsthandwerkermarktes als großartiger Treffer.

01.03.2007
Frauen-Heimwerkerseminar im Fach-Zentrum Knorr

Klicken Sie auf die Bilder, um diese zu vergrössern.

Was Mann kann, kann Frau schon lange!

Unter diesem Motto stand am Donnerstag, den 01.03.2007, der erste FrauenPower-Heimwerkerabend im Fach-Zentrum Knorr.

Ab 18.00 Uhr bekamen rund 50 interessierte Heimwerkerinnen an verschiedenen Stationen Tipps und Tricks von Profis.

Das Gelernte konnte teilweise gleich ausprobiert werden.

Themen waren dabei der richtige Umgang mit Elektrowerkzeugen, Verlegen von Laminat, Abschleifen von Dielen- und Parkettböden, Mediterrane Wandgestaltung, richtiger Umgang mit Rasenmäher und Häcksler sowie Dübel- und Befestigungstechnik.

Natürlich durfte auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen.

So konnten sich die Damen nach getaner Arbeit mit Häppchen und Prosecco stärken.

Für das Fach-Zentrum Knorr war die Aktion ein voller Erfolg und es wird mit Sicherheit weitere FrauenPower-Abende geben.